Über mich

Beitragsseiten

Meine Intention nach langen Jahren aus der EDV in die Heilkunde zu wechseln, entwickelte sich in mehreren Schritten. Neugierig auf Yoga geworden, begann ich meine ersten Sonnengrüße mit Power Yoga. Später lernte ich Sivananda Yoga kennen. In beiden Stilen habe ich eine Ausbildung absolviert, wobei mich die 2-jährige Yogalehrer Ausbildung nach Sivananda bei Yoga Vidya sehr geprägt hat. Das hat sicher auch mit den beiden Lehrern zu tun, die mich sehr inspirierten und den Yoga in all seinen Tiefen sehr gut vermitteln konnten. In dieser Zeit erhielt ich von einem indischen Yogameister und direktem Schüler Swami Sivanandas eine Namensweihe. Seitdem führe ich auch den spirituellen Namen Hamsa.

In der Zwischenzeit reifte in mir der Entschluss mich langfristig mit der Heilkunde zu beschäftigen – es war nur noch nicht klar was und wie. Da dachte ich auch noch nicht daran, dass das mein Lebensmittelpunkt werden würde. Für die Naturheilkunde benötigt man einen Heilpraktiker, so einfach war das für mich, und suchte nach entsprechender Ausbildung. Diese habe ich mit einer Überprüfung am Gesundheitsamt abgeschlossen.